Direkt zu den Inhalten springen

Hochschulkonzert Sinfoniekonzert

Uhr

Musiksaal in der Kongresshalle

Eintritt frei

Werke:

 

Ludwig v. Beethoven: Konzert für Klavier Nr. 3 c-Moll op. 37
Johannes Brahms: Konzert für Violine D-Dur op. 77
Béla Bartók: Konzert für Orchester

Mitwirkende:
Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Nürnberg
Mio Saito, Violine
Jou Yu Shieh, Klavier

Leitung: Prof. Guido J. Rumstadt

Das zweite Sinfoniekonzert im Wintersemester der Hochschule für Musik Nürnberg präsentiert drei sehr unterschiedliche Ausprägungen des Instrumentalkonzerts, das sich seit dem 17. Jahrhundert als eigenständige musikalische Gattung herausgebildet hatte.

Um 1800 steht Ludwig van Beethovens 3. Klavierkonzert am Beginn einer Weiterentwicklung zum ‚sinfonischen‘ Konzerttyp des 19. Jahrhunderts; das 75 Jahre später entstandene Violinkonzert von Johannes Brahms stellt dann einen Höhepunkt dieser Form dar. Béla Bartók wiederum löste sich in seinem „Konzert für Orchester“ dann ganz von der Figur des instrumentalen Solisten und übertrug das konzertante Prinzip auf das Orchester selbst.

Adresse

Musiksaal in der Kongresshalle

Keinen Termin mehr verpassen!Newsletter

Melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!
Sie erhalten alle 14 Tage interessante Meldungen und einen Überblick über unsere bevorstehenden Veranstaltungen.