Psychologische Beratung

Das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg bietet auch für die Studierenden der Hochschule für Musik Nürnberg psychologische Beratung und Psychotherapie in Einzel-, Partner- und Familiengesprächen sowie in therapeutischen Gruppen an mehreren Standorten an.

Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle

Weitere Informationen und Links zu den Standorten in Nürnberg und Erlangen:

http://www.werkswelt.de/index.php?id=ppb

Studierende wenden sich mit den vielfältigsten Problemen an die Beratungsstelle. Viele kommen, weil sie sich durch Probleme, die sie mit sich selbst oder anderen haben, beeinträchtigt fühlen, so z. B. mit Schwierigkeiten im Studium oder mit Prüfungen, Kontaktschwierigkeiten, Problemen mit Partnern oder den Eltern, Sexualproblemen, Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Angst, Selbsttötungsgedanken, Schuldgefühlen, psychosomatischen Beschwerden u.v.a.

Für die Gespräche wird ein geringfügiger Unkostenbeitrag erhoben (10 Euro für Einzel-, 15 Euro für Paar- und Familiengespräche), der allerdings Studierenden in schwieriger finanzieller Lage erlassen werden kann.
Sie können bei der Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle einen Termin vereinbaren oder sich (auch ohne Voranmeldung und Namensnennung) unverbindlich an eine/n Mitarbeiter/in in einer der Offenen Sprechstunden wenden und sich informieren.

Akuter Krisendienst

Wenn Sie in einer akuten Krisensituation Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an eine der folgenden Stellen:

Krisendienst Mittelfranken, Tel. 0911/424855-0
Klinikum am Europakanal, Tel. 09131/753-0
Psychatrische Notfallambulanz Klinikum Nürnberg Nord, Tel. 0911/3982493
Telefonseelsorge, Tel. 0800/111 0 111