Festival Aktuelle Musik 016

Das diesjährige Festival Aktuelle Musik der Hochschule für Musik Nürnberg steht unter dem Motto Open Space - zwischen Freiheit und Struktur. Vom 15. bis zum 24. April widmet sich das Programm den vielfältigen Beziehungen von komponierter und improvisierter Musik. Das Befolgen von Regeln und das Freimachen davon sind dabei ein Thema, das weit über die Musik hinausreicht und Anlass geben kann zum Weiterdenken und Diskutieren.

Breitgefächertes Programm

In insgesamt 14 öffentlichen Veranstaltungen bietet die Hochschule ein facettenreiches Programm in der bewährten engen Zusammenarbeit hochkarätiger internationaler Gäste mit unseren Studierenden und Lehrenden. Das Festival wird eröffnet durch die Schlagzeugklasse der Hochschule, die bereits eine feste Größe in unserem Festival ist. Weiter geht es mit einer „Carte blanche“ zu einem besonderen Anlass: Zum Abschied des Komponisten und Musiktheoretikers Volker Blumenthaler aus der Hochschullehre hat dieser ein Programm konzipiert, das unter der Mitwirkung des renommierten AsianArt Ensemble Berlin eine kulturelle Brücke zwischen Korea und Europa schlägt.

Ein weiteres von ihm entwickeltes audiovisuelles Projekt der besonderen Art erwartet Sie in der Villa Teepe mit Todesgarten Verdun – eine Begehung in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Schriftsteller Otto Winzen. Das Projekt space compression – sound expansion präsentiert in den einzigartigen Räumlichkeiten des Neuen Museums einen Mix aus Chor, Elektronik, Instrumentalmusik und Performance und kann dazu Gäste der Kompositionsabteilung der Academy of Performing Arts aus Prag begrüßen. Die Konzerte des Festivals werden durch Meisterkurse und Workshops ergänzt, in denen einige der bedeutendsten Musikerinnen und Musiker der Aktuellen Musik in der Arbeit mit unseren Studierenden zu erleben sind: Der öffentliche Unterricht mit der Bratschistin Barbara Maurer, der Vokalartistin Salome Kammer, dem experimentellen Pianisten Christoph Grund, dem AsianArt Ensemble Berlin und dem Ensemble rarescale aus London bietet einen spannenden Einblick in die Erarbeitungsprozesse Aktueller Musik „hinter den Kulissen“.

Composer in Residence

Die international gefragte Komponistin Iris ter Schiphorst ist als „Composer in Residence“ eingeladen, die in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und der Villa Concordia Bamberg mit Studierenden und Lehrenden ihre Werke für ein Porträtkonzert erarbeitet.

Studierende

Im Zentrum des Geschehens stehen aber natürlich nach wie vor unsere Studierenden: Sie gestalten eigenständig zwei eigene Konzerte mit eigenen Konzepten und Werken und sind die Hauptakteurinnen und -akteure fast aller Konzertabende mit Werken einer innovativen und frischen Avantgarde, die typisch ist für die Beschäftigung mit Aktueller Musik an unserer Hochschule.

 

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

Festival Aktuelle Musik 016
Open Space - Musik zwischen Freiheit und Struktur

15. bis 24. April 2016

Fr., 15. 04. 2016 und Sa., 16. 04. 2016
Fr. 15:00 – 19:00 Uhr und Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
Hochschule, Raum 345
Meisterkurs
Saitenweise

Mit Barbara Maurer
(Viola und Kammermusik) und
Studierenden der Hochschule

Sa., 16. 04. 2016
10:00 – 13:00 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Workshop Asian Art Ensemble
für Komponisten und
Instrumentalisten

Sa., 16. 04. 2016
19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Progressiv
Schlagzeugklassen Prof. Jochen Schorer
und Prof. Radoslaw Szarek
Werke von Helmut Lachenmann,
Edison Denisov, Bruno Mantovani,
Siegfried Kutterer, Kaspar Querfurth,
Jerzy Rogiewicz, Hans Kraus-Hübner

So., 17. 04. 2016
19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
labili arti
carte blanche
Volker Blumenthaler

Werke von Volker Blumenthaler und
Il-Ryun Chung
AsianArt Ensemble Berlin
Irene Urbach, Akkordeon
Studio Aktuelle Musik
Studierende und Lehrende der
Hochschule für Musik Nürnberg

Mo., 18. 04. 2016
19:30 Uhr
Landeskirchliche Archiv
Open Space
Hochschulpodium Aktuelle Musik 1

Werke von Igor Strawinsky,
Isang Yun, Philip Glass u. a.
sowie Improvisationen und
Konzepte der Studierenden
Studio Aktuelle Musik
Studierende der Jazz-Studiengänge
Leitung: Prof. Nina Janßen-Deinzer und Prof. Jeremias Schwarzer

Mi., 20. 04. 2016
19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Open Space
Hochschulpodium Aktuelle Musik 2

Werke von Tristan Murail,
Matthias Pintscher, György Kurtág u. a.
sowie Kompositionen der
Masterstudierenden
Studio Aktuelle Musik
Leitung und Moderation:
Prof. Jeremias Schwarzer

Do., 21. 04. 2016
16:00 – 19:00 Uhr
Hochschule, Raum 117
Neue Tastenklänge
Keyboard und Sampling in der
Aktuellen Musik
Workshop mit Christoph Grund und
Studierenden der Bereiche Klassik und Jazz

Do., 21. 04. 2016
19:30 Uhr
Neues Museum Nürnberg
space compression –
sound expansion

Chor, Elektronik, Instrumental,
Performance
Madrigalchor (Leitung: Prof. Alfons Brandl),
Lehrende und Studierende der
Kompositionsabteilung der
Academy of Performing Arts, Prag
(Ltg. Michal Rataj),
Akkordeonklasse Prof. Irene Urbach,
Studierende des Seminars
stimm.klang.orte – urban sound studies
(Leitung: Prof. Peter Gahn,
Prof. Susanne Kelling)
Werke von N. Brass, G. Ligeti,
J. Mäntyjärvi, S. Hořínka und
Studierenden aus Prag und Nürnberg
Veranstaltung in Kooperation mit dem
Neuen Museum

Fr., 22. 04. 2016
15:00 – 19:00 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Öffentliche Proben
mit der Komponistin Iris ter Schiphorst
(composer in residence 2016)

Fr., 22. 04. 2016
19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Meine – keine Lieder
Porträtkonzert
Iris ter Schiphorst

Salome Kammer, Sopran
Nina Janßen-Deinzer, Klarinette
Christoph Grund, Klavier
Studio Aktuelle Musik der
Hochschule für Musik Nürnberg
Leitung und Moderation:
Prof. Jeremias Schwarzer
Dieses Konzert wird vom Bayerischen
Rundfunk -Studio Franken mitgeschnitten
und auf BR Klassik gesendet

Sa., 23. 04. 2016
10:00 – 13:00 Uhr
Hochschule, Raum 45
Luciano Berio
Sequenza III

Workshop mit Salome Kammer und
Studierenden der Gesangsklassen

Sa., 23. 04. 2016
14:00 – 17:00 Uhr
Hochschule, Raum 214
Workshop
Ensemble rarescale

mit den Studierenden der Hochschule

Sa., 23. 04. 2016
19:00 Uhr
Internationales Künstlerhaus Villa Concordia
Meine – keine Lieder
Porträtkonzert
Iris ter Schiphorst

Gastkonzert in Kooperation mit dem
Internationalen Künstlerhaus
Villa Concordia in Bamberg
Salome Kammer, Sopran
Nina Janßen-Deinzer, Klarinette
Christoph Grund, Klavier
Studio Aktuelle Musikv
Leitung und Moderation:
Prof. Jeremias Schwarzer

Sa., 23. 04. 2016
19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Todesgarten Verdun,
eine Begehung
Audiovisuelles Konzert

Volker Blumenthaler, Bild, Musik
und Violoncello
Otto Winzen, Text

So., 24. 04. 2016
11:30 Uhr Matinee
Heilig-Geist-Saal
Apparition and Release
Ensemble Rarescale (London)
Werke von Michael Oliva,
Vivienne Olive, Sungji Hong, Lisa Illean
und Rob Keeley
Carla Rees, Flöte
Michael Oliva, Electronics