Sergei Nikolaev wird Mitglied im Solistenensemble am Staatstheater Nürnberg

Sergei Nikolaev (Klasse Prof. Susanne Kelling) ist ab der Spielzeit 2021/22 Mitglied im Solistenensemble am Staatstheater Nürnberg.

Der Tenor ist seit der Spielzeit 2019/20 im Internationalen Opernstudio des Staatstheaters Nürnberg engagiert und studiert an der Hochschule für Musik Nürnberg.

Sergei Nikolaev stand bereits in zahlreichen Produktionen auf der Bühne, u.a. als Lenski („Eugen Onegin“), Rodolfo („La Bohème“) und Alfredo („La Traviata“).
In der Spielzeit 2021/22 wird der Tenor im Staatstheater Nürnberg u.a. in der Partie des Valzacchi in „Der Rosenkavalier“ und als Nemorino in „L`elisir d`amore“ zu hören sein. Wir gratulieren herzlich!