Philipp Mohr gewinnt Akademiestelle am Staatstheater Nürnberg

Der Schlagzeuger Philipp Mohr (Klasse Prof. Radoslaw Szarek) hat eine Akademiestelle am Staatstheater Nürnberg gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Philipp Mohr wurde am 23.07.1995 in Bad Kissingen geboren und erhielt ab seinem neunten Lebensjahr Schlagzeugunterricht bei Thomas Friedrich an der Städtischen Musikschule Bad Kissingen. Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ gewann er einen Ersten Preis und spielte mehrere Jahre beim Jugendsmusikkorps Bad Kissingen aktiv mit. Nach seinem Fachabitur besuchte er die Berufsfachschule für Musik in Kronach, wo er zum staatlich geprüften Chor- und Ensembleleiter ausgebildet wurde. Anschließend ging er 2016 an die Hochschule für Musik Nürnberg und studiert seitdem Schlagwerk bei Prof. Radoslaw Szarek. Während seines Bachelorstudiums vollführte er bereits 2019 die Bayerische Orchesterakademie bei den Nürnberger Symphonikern und in der Spielzeit 2019/2020 ein Praktikum beim Philharmonischen Orchester des Landestheaters Coburg. Darüber hinaus erspielte Philipp Mohr sich 2018 einen Stipendiumsplatz beim Richard-Wagner Verband.