Pascal Rudolph: Buchpublikation und neues Amt

Foto: Xiaoyan Hu

Pascal Rudolph, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Musikwissenschaft mit Schwerpunkt Digitalität, wurde zum General Secretary (Generalsekretär) von IASPM D-A-CH (International Association for the Study of Popular Music German-Speaking Branch) gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

"In meiner Vorstandsposition möchte ich mich für die Belange von Forscher*innen einsetzen, die sich in einer frühen Phase ihrer wissenschaftlichen Laufbahn befinden. In einer Wissenschaftskultur, die zunehmend wettbewerbsorientiert ist, sollte die IASPM D-A-CH Gegengewichte, Orte der Unterstützung und Möglichkeiten der Kollaboration schaffen", so äußert sich Rudolph zu seinem neuen Amt.

Seine Monographie Präexistene Musik im Film: Klangwelten im Kino des Lars von Trier ist kürzlich erschienen. Sie steht im Open Access zur Verfügung: https://doi.org/10.5771/9783967077582