Lena Marie Zeizel ist Preisträgerin bei "Junge Ulmer Kunst" 2021

Copyright: Stadtarchiv Ulm, Fotograf: Thilo Endres

Lena Marie Zeizel (Klasse Prof. Susanne Kelling) wurde mit dem Förderpreis "Junge Ulmer Kunst" 2021 in der Sparte Klassische Musik ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!
Der Preis wird im zweijährigen Turnus von der Stadt Ulm ausgeschrieben. Schwerpunktmäßig sollen Nachwuchskünstlerinnen und -künstler gefördert werden, die sich an der Schnittstelle ihres Werdegangs, d.h. in einer künstlerischen Ausbildung befinden oder die am Übergang in eine künstlerische Berufstätigkeit stehen. Am Freitag, dem 29.10.2021 fand im Rahmen eines Festaktes die Preisübergabe statt. Die Mezzosopranistin Lena Marie Zeizel studiert seit dem Wintersemester 2018/2019 bei Prof. Susanne Kelling im Studiengang BA KA Gesang und wird ihr Bachelorstudium an der Hochschule für Musik voraussichtlich 2022 abschließen.