KinderUni: Wie ein Computer neue Klänge erfindet

Am 8. Juni 2019 war es wieder soweit: Eine Gruppe von wissbegierigen 8- bis 12-jährigen KinderUni-Student_innen fand sich im Hörsaal der Hochschule für Musik ein, um sich von Dr. Sebastian Trump zeigen zu lassen, wie Computer mittels künstlicher Intelligenz neue Klänge erfinden. Ausgehend von den vorgestellten Themenfeldern „Computer und Musik“ und „Maschinelles Lernen“ konnten die Kinder in zwei Workshops, die von Prof. Dr. Renate Reitinger (Musikpädagogik) und Felix Gottwald (BA Jazz-Piano KPA) betreut wurden, eine experimentelle Klangkomposition entwickeln. Mittels intelligenter Verbindung von digitaler Klangerzeugung mit Tablets und Gamecontrollern entstanden individuelle Musikinstrumente, deren Spielen sichtlich und hörbar Spaß machte. Die entstandenen Klangergebnisse wurden abschließend Eltern und Gästen präsentiert.