Kateřina Trumpešová gewinnt mit höchster Punktzahl "12th World Open Music Competition"

Die Oboistin Kateřina Trumpešová (Klasse Prof. Clara Dent-Bogányi) hat bei dem Wettbewerb „12th World Open Music Competition“ den 1. Preis und mit der höchsten Punktezahl des gesamten Wettbewerbs zusätzlich auch den „Grand Prize“ dieser Veranstaltung gewonnen. Als Grand-Prize-Gewinnerin erhält sie eine Einladung zum „Cap Ferret Music Festival 2022“ in Frankreich. Herzlichen Glückwunsch!

Kateřina Trumpešová stammt aus Prag. Sie studiert seit 2017 an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Frau Prof. Dent-Bogányi, zunächst im Bachelorstudiengang (Abschluss 2021) und anschließend im Master.