Kammermusikwettbewerb des Mozartvereins 1829 Nürnberg e.V.

Nachdem der Wettbewerb coronabedingt zweimal verschoben werden musste, konnte er am 25. Juni 2022 mit 7 angemeldeten Ensembles unterschiedlicher Genres stattfinden. In Anwesenheit einiger Sponsoren (Prof. Wolfgang Manz für den Lionsclub Nürnberg, Frau Yaxiang You für den Alumni-Preis und Prof. Rainer Kotzian für die Hofmann-Hagemann-Stiftung) sowie des Juryvorsitzenden Dorian Keilhack wurden im Rahmen des Preisträger_innenkonzertes im Orchestersaal 4 Preise verliehen:  

1. Preis (€ 3.000) Preis des LIONSclubs Nürnberg

Trio:

Chiaya KAKUTANI, Klavier
Magdalena LIPSKA, Klarinette
Jana MORGENSTERN, Cello


2. Preis ex aequo (50% = € 1.250) Dr. Wilhelm Doni - Preis, aufgestockt um den Alumni-Preis

Blockflötenquartett:

Lisa MENZL
Tabea WINK
Barbara STUMPF
Yasaman MASHOURI

2. Preis ex aequo (50%) € 1250,00 Dr. Wilhelm Doni - Preis, aufgestockt um den Alumni-Preis

Saxophonquartett:

Jakob RÖSEL
Yannick KLEINERT
Anna-Christine BRAND
Junhao TONG

Sonderpreis (€ 1.500) der Franz Hofmann und Sophie Hagemann - Stiftung

Streichquartett:

Gonzalo de la Lastra MARTINEZ
Mike PERROUD
Meltem KANDEMIR
Isabel SCHLEGEL


Jury

Dorian Keilhack (V) Vorstand und Beirat Mozartverein, Chefdirigent der Vogtland-Philharmonie
Dr. Jörg Krämer, Soloflötist der Nürnberger Staatsphilharmonie
Prof. Guido Rumstadt (HfM)
Yaxiang You (Alumnus)
Manuel Kastl (Nürnberger Staatsphilharmonie)

Hochschulpräsident Prof. Rainer Kotzian und Klavierprofessor Wolfgang Manz hoben in ihren Ansprachen die Bedeutung des Wettbewerbs für die Studierenden und die langjährige erfreuliche Kooperation Mozartverein und Hochschule für Musik hervor.

Die Hochschule gratuliert allen Preisträger_innen sehr herzlich!