Helena Steiner erhält Solovertrag am Theater Pforzheim

Die Sopranistin Helena Steiner (Masterstudentin in der Gesangsklasse von Prof. Susanne Kelling an der Hochschule für Musik Nürnberg) wird ab der Spielzeit 2019/20 festes Ensemblemitglied am Theater Pforzheim sein.

Während des Studiums gastierte sie an den Theatern Nürnberg, Freiburg und Trier.

Konzerte führten sie nach Venedig, Prag, in die Meistersingerhalle Nürnberg und an den Gasteig in München.

Ab September 2019 wird sie in den Rollen der Gräfin Ceprano (Rigoletto), Inga (Frankenstein junior), Esmeralda (Die verkaufte Braut) und Pepi (Wiener Blut) im Theater Pforzheim zu hören sein.

Wir gratulieren herzlich!