Bratschist Marcello Enna erhält Akademieplatz beim Konzerthausorchester Berlin

Der Bratschist Marcello Enna (Klasse Prof. Andreas Willwohl) hat das Auswahlverfahren für einen Akademieplatz beim Konzerthausorchester Berlin unter dem Chefdirigenten Christoph Eschenbach gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Marcello Enna, 1997 in Palermo geboren, begann im Alter von 7 Jahren seine musikalische Ausbildung auf der Violine. Von 2015 bis 2017 spielte er in der Accademia del teatro alla Scala in Mailand. 2017 wechselte er von der Violine zur Bratsche. Seit 2017 studiert er an der Hochschule für Musik Nürnberg in der Klasse von Andreas Willwohl. Seit 2018/19 ist er mit Mitglied im Gustav Mahler Jugend Orchester und 2020 hat er als Aushilfe in der Staatskapelle Dresden gespielt.