Abel Cruz Lezama erhält Zeitvertrag beim Philharmonischen Orchester Regensburg

Foto: Ia Grigola

Abel Cruz Lezama (Klasse Hildegard Wind) gewann einen Zeitvertrag als Geiger für die Spielzeit 22/23 beim Philharmonischen Orchester Regensburg.

Geboren wurde er 1995 in Oakland (USA) geboren und wuchs in Spanien auf. Er begann sein Geigenstudium am Musik-Konservatorium "Rodolfo Halffter" in Mostoles (Madrid). Von 2013 bis 2017 studierte Abel Cruz Lezama am Real Consevatorio Superior de Música in Madrid bei Joaquín Torre. 2015 bis 2016 erhielt er ein Erasmus-Stipendium für die Musik Hochschule "Robert Schumann" in Düsseldorf und studierte dort bei Noé Inuí. Anschließen nahm er sein Masterstudium (künstlerische Ausbildung) und pädagogisches Bachelorstudium an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Hildegard Wind auf.

Abel Cruz Lezama war Mitglied beim GMJO (Gustav Mahler Jugend Orchester) und spielte beim EUYO (European Union Youth Orchester) (2019) mit. Als Solis trat er u. a. gemeinsam mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern, dem Orchester der Hochschule für Musik Nürnberg und dem Fürther Lehrerorchester auf. 

Im Jahr 2022 gewann Abel Cruz Lezama eine Praktikumstelle bei dem Probespiel „Bayerische Orchesterakademie“ im Philharmonischen Orchester Regensburg und anschließend erhielt er in diesem seinen Zeitvertrag für die Spielzeit 22/23.