Skip to main content

Raphael Börger Musikwissenschaft mit Schwerpunkt Digitalität

Department Music theory / Musicology and Key qualifications

Studienbereich Musicology

Kategorie Lehrkräfte für besondere Aufgaben
Wissenschaftliche / künstlerische Mitarbeiter*innen

Wissenschaftliche Mitarbeit (Vertretung) im Bereich Musikwissenschaft mit Schwerpunkt Digitalität an der HfM Nürnberg im WiSe 2023/24. Seit 2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Musikwissenschaft der Universität Potsdam. Zuvor Studium der Musikwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (BA; MA) mit den Schwerpunkten Theorie und Geschichte der populären Musik, Systematische Musikwissenschaft sowie Transkulturelle Musikwissenschaft und Historische Anthropologie der Musik. Masterarbeit an den Schnittpunkten von Hör- und Klanggeschichte, Anthropologie und Wissenschaftsgeschichte, zum Rauschen-Hören im Zusammenhang physikalisch-akustischer Industrieforschung um 1920 und im Feld einer rezenten Hörpraxis, die Rauschen als Schlafmittel mobilisiert.

Mitglied in der »Gesellschaft für Musikforschung« (GfM) und der »International Association for the Study of Popular Music« (IASPM & IASPM D-A-CH).

Von 2017-2022 dramaturgische, programmgestalterische und produktionstechnische Tätigkeiten für das Festival »Pop-Kultur« der senatseigenen Fördereinrichtung für Popmusik in Berlin, Musicboard Berlin GmbH.