Festival Aktuelle Musik 015

Das diesjährige Festival Aktuelle Musik der Hochschule für Musik Nürnberg steht unter dem Motto Klang – Körper – Raum. Vom 18. bis zum 30. April widmet sich die Veranstaltungsreihe der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts und legt dabei einen Schwerpunkt auf die allerneueste Musik

Breitgefächertes Programm

Das von der Fachgruppe Aktuelle Musik kuratierte Programm spannt einen inhaltlich breitgefächerten Bogen. Es reicht vom Performance-Konzept mit Werken von Mauricio Kagel (am 18. und 19. April in der Werkstatt 141 auf dem ehemaligen AEG-Gelände) über Workshops und Vorträge bis hin zur szenischen Darbietung zweier Kurzopern von Cord Meijering (am 29. und 30. April im Heilig-Geist-Saal).

Composer in Residence

Der international gefragte Komponist José Maria Sánchez-Verdú ist als „Composer in Residence“ eingeladen. Über ihn setzt die Hochschule ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg fort: Sein Gesprächskonzert mit dem Titel „Memoria del Negro“ wird am 21. April im Nürnberger Heilig-Geist-Saal und am Folgetag in der Villa Concordia aufgeführt. Weitere Festival-Gäste sind der künstlerische Leiter der ION, Folkert Uhde, der Regisseur Michael Kerstan, die Pianistin Uta Walther und der junge Regisseur Jan Tage Kühling.

Neue Professoren

Der neuberufene Kompositionsprofessor Peter Gahn präsentiert sich beim Festival mit einem musikästhetischen Vortrag und einem Gesprächskonzert (23. April, Heilig-Geist-Saal). Die beiden Schlagzeugprofessoren Jochen Schorer und Radoslaw Szarek stellen sich dem Publikum bei einem gemeinsamen Antrittskonzert vor (24. April, Heilig-Geist-Saal).

Studierende

Im Zentrum des Geschehens stehen aber vor allem die Studierenden: Sie sind die Hauptakteure der meisten Konzertabende und stehen für eine innovative und frische Avantgarde, die kennzeichnend ist für die Beschäftigung mit Aktueller Musik an der Hochschule für Musik Nürnberg. Den Studierenden des Masterstudiengangs Aktuelle Musik wird ein besonderes Podium geboten: Sowohl die beiden Kompositionsstudierenden Yulim Kim und Lorenz Trottmann wie auch die Blockflötistin Monika Tahiri sind mit eigenen Werken und performativen Konzepten beim Festival vertreten.

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

Festival Aktuelle Musik 015
Klang – Körper – Raum

18. bis 30. April 2015

Sa., 18. 04. 2015 und So., 19. 04. 2015
19:30 Uhr
Auf AEG, Werkstatt 141
Atem – aus dem Leben eines Musikers

Ein inszeniertes Konzert
Studierende setzen sich mit der Frage auseinander, wie sich Routine und Wiederholung zur Musik verhalten.
Musikalische Leitung: Caroline Hausen
Regie: Jan-Tage Kühling
Ausführende: Studierende der Hochschule für Musik Nürnberg


Mo., 20. 04. 2015

10:00–13:00 Uhr und 15:00–18:00 Uhr
Landeskirchliches Archiv
Innovative Konzertformate

Öffentlicher Workshop mit Folkert Uhde, Berlin


Di., 21. 04. 2015

10:00–13:00 Uhr und 15:00–18:00 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Workshop/Öffentliche Proben

mit dem Komponisten José Maria Sánchez-Verdú (Composer in Residence 2015)


Di., 21. 04. 2015

17:00 Uhr
Katharinensaal
Klavier aktuell

Roots – Von den Anfängen der Atonalität
Klasse Gottfried Rüll


Di., 21. 04. 2015

19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Memoria del Negro

Werke von José Maria Sánchez-Verdú
Gesprächskonzert mit dem Komponisten
Anne-Cathérine Heinzmann, Flöte
Irene Urbach, Akkordeon
Wolfgang Manz, Klavier
Markus Schön, Klarinette (als Gast)
Jochen Schorer, Schlagzeug
Feuerbach Quartett
Studio Aktuelle Musik
Leitung: Jeremias Schwarzer


Mi., 22. 04. 2015

19:00 Uhr
Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg
Memoria del Negro

Werke von José Maria Sánchez-Verdú
Gastkonzert in Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg
Gesprächskonzert mit dem Komponisten
Anne-Cathérine Heinzmann, Flöte
Irene Urbach, Akkordeon
Wolfgang Manz, Klavier
Markus Schön, Klarinette (als Gast)
Jochen Schorer, Schlagzeug
Feuerbach Quartett
Studio Aktuelle Musik
Leitung: Jeremias Schwarzer


Do., 23. 04. 2015

Heilig-Geist-Saal
19:00 Uhr
Vortrag Prof. Peter Gahn

im Rahmen des Seminars für Musikästhetik

19:30 Uhr
Kammermusik, Klavier, Live-Elektronik und Video

Werke von Hans Tutschku, Peter Gahn, Jagoda Szmytka und Kompositionsstudierenden der Hochschule (Yulim Kim, Klasse Prof. Dr. Vivienne Olive; Lorenz Trottmann, Klasse Prof. Volker Blumenthaler)
Ausführende: Studierende der Hochschule und Sebastian Berweck, KlavierModeration: Peter Gahn


Fr., 24. 04. 2015

19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Zwischen Licht und Schatten

Antrittskonzert der Schlagzeug-Professoren Jochen Schorer und Radoslaw Szarek
Werke von Tomasz Golinski, Iannis Xenakis, Siegfried Kutterer, Helmut Oehring, Gary Berger und Anders Koppel


Sa., 25. 04. 2015

11:00–14:00 Uhr
Hochschule, Raum FH 45
Workshop Klavier

Mit Uta Walther und Studierenden der Klavierklassen


So., 26. 04. 2015

11:00 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Exkursionen – Klavierwerke aus Franken

Uta Walther, Klavier
Werke von Helmut Bieler, Volker Blumenthaler, Werner Heider und Vivienne Olive


Di., 28. 04. 2015

19:30 Uhr
Katharinensaal
Musica su due dimensioni

Monika Tahiri (Masterstudentin Aktuelle Musik), Blockflöte und Konzeption
Cordula Schmieg, Sopran
Sebastian Trump, Elektronik
Werke von Bruno Maderna, Luciano Berio, Peter Gilbert, José Maria Sánchez-Verdú und Bastus Trump


Mi., 29. 04. 2015 und Do., 30. 04. 2015

19:30 Uhr
Heilig-Geist-Saal
Wo bleibt das Messer? Wo bleibt mein Fisch?

Zwei Kurzopern von Cord Meijering (Text: anonym)mit einem szenischen Intermezzo von Lorenz Trottmann (Totentanz op. 27, Text von Ingo Cesaro)
Regie: Michael Kerstan
Ausführende: Studierende und Lehrende der Hochschule für Musik Nürnberg