Wahl- und Profilbereiche

Erweiterung der künstlerisch-pädagogischen Kompetenz durch Wahl- und Profilbereiche

Die Studienverlaufspläne der grundständigen künstlerischen und künstlerisch-pädagogischen Bachelor-Studiengänge lassen viele Freiräume für individuelle Wahlmöglichkeiten. Im dritten und vierten Studienjahr können Studierende im Rahmen der so genannten Profilbereiche folgende Schwerpunkte wählen:

Bei den viersemestrigen Profilschwerpunkten handelt es sich um eine inhaltliche Erweiterung der künstlerischen bzw. künstlerisch-pädagogischen Kompetenz. Ein Einblick in andere Stilrichtungen, andere Zugangsweisen und weitere Schwerpunkte wird so gegeben. Dafür muss keine Aufnahmeprüfung abgelegt werden. An Stelle der angebotenen Profilschwerpunkte können Studierende sich auch individuelle Wahlfachkombinationen selbst zusammenstellen.