Informationen der Hochschule zum Coronavirus

Aktuelle Informationen

Hinweise der Hochschule Nr. 15 (26. Juni 2020)

Hinweise der Hochschule Nr. 14 (12. Juni 2020)

Projekt der Stadt Nürnberg: „TEAMPLAY“ – Ehrenamtliche im Einsatz für gerechte Bildung – Tandems für Kinder und Jugendliche

Richtlinien für die Gewährung von finanziellen Hilfen für die von der Corona-Virus-Pandemie (SARS-CoV-2) betroffenen freischaffenden Künstlerinnen und Künstler („Künstlerhilfsprogramm“)

Hinweise der Hochschule Nr. 13 (29.05.2020)

Öffnungszeiten der Hochschule im August und September 2020

Nach jetzigem Stand kann die Hochschule für Übezwecke in Präsenz vom 01. August 2020 bis 11. September 2020 von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet werden. Die Anmeldung und Schließverwaltung wird weiterhin über die Pforte erfolgen. Eine Reservierung von Räumen ist für diesen Zeitraum nicht erforderlich/möglich.

Ausweitung des Unterrichts- und Übebetriebs in Kleingruppen

Ab dem 02. Juni 2020 kann der Unterricht mit 9 Studierenden und einer/einem Lehrenden sowie das Üben in Kleingruppen mit bis zu 10 Studierenden stattfinden. Voraussetzung ist weiterhin, dass der Raum groß genug ist, damit die Mindestabstände (siehe Merkblatt deutsch / englisch) eingehalten werden können.

Lehrpraxisgruppen mit bis zu 7 Kindern und insgesamt 10 Personen sind ab dem 02. Juni 2020 erlaubt.

Raumvergabe

Die Lehrenden melden weiterhin Ihren Bedarf an Unterrichtsräumen (nicht für Übezeiten) per E-Mail bei Frau Schönleben an (vgl. Hinweise Nr. 10 vom 06. Mai 2020). Die Einteilung und Vergabe von Räumen für Einzelüben erfolgt nach wie vor direkt an der Pforte.

Für den Übebetrieb in Kleingruppen ist eine vorherige Anmeldung des Raumbedarfs erforderlich. Die Studierenden melden Ihren Bedarf an Überäumen für Kleingruppen per E-Mail bei Frau Schönleben an.

Bibliotheksbetrieb

Ab dem 02. Juni 2020 gelten für den Bibliotheksbetrieb folgende Lockerungen: Esdürfen sich maximal 5 Personen im Freihandbereich der Bibliothek aufhalten. Pro Etage kann 1 Arbeitsplatz genutzt werden. Die Nutzung der Kopierer und der Telefone ist erlaubt. Weiterhin muss Mund-/Nasenschutz getragen werden.

Mindestabstände

Ab dem 02. Juni 2020 gilt ein allgemein einzuhaltender Mindestabstand von 1,5 Metern.

Bei Gesang und Spiel mit Blasinstrumenten gilt weiterhin der Mindestabstand von 5 Metern in Sing-/Blasrichtung und von 3 Metern in die anderen Richtungen.

Öffnungszeiten

Immer wieder erreichen uns Anfragen nach einer Erweiterung der Öffnungszeiten, wofür wir großes Verständnis haben. Leider können wir eine Erweiterung der bisher festgelegten Öffnungszeiten von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhraus organisatorischen sowie kapazitären Gründen noch nicht ermöglichen.

FAQ zum veränderten Studien- und Prüfungsbetrieb im SoSe 2020

Auf der Seite "Coronavirus SARS-CoV-2: FAQ" finden Sie häufig gestellten Fragen und ihre Antworten. Diese werden laufend aktualisiert, sollte es Änderungen geben. Bitte prüfen Sie darum regelmäßig, ob es Aktualisierungen gab. Die Aktualisierungen werden mit dem entsprechenden Datum gekennzeichnet. Alle Hochschulangehörigen werden auch weiterhin per E-Mail informiert, bitte prüfen Sie regelmäßig Ihre Postfächer.