Youngjae Cho gewinnt bei George Enscu International Composition Competition

Youngjae Cho (Abschlusssemester MA Aktuelle Musik: Komposition, Hauptfach bei Prof. Gahn) hat den George Enscu International Composition Competition in der Kategorie Kammermusik für sein Ensemblewerk "Shattered Surfaces" gewonnen:

https://www.festivalenescu.ro/en/news/announces-3-winners-composition-8-piano-semifinalists/

Herzlichen Glückwunsch!

Die internationale Jury wurde von dem legendären polnischen Komponisten Zygmunt Krauze geleitet, ein weiteres Mitglied war der Komponist, Dirigent und Intendant Peter Ruzicka.

Wir freuen uns darauf, das für den Masterabschluss komponierte Werk "Shattered Surfaces" im Wintersemester in der Hochschule hören zu können.

Bevor er 2018 nach Deutschland kam, studierte Youngjae Cho Komposition an der Keimyung Universität (Abschluss: Bachelor of Music im August 2015) und Komposition für elektroakustische Musik an der Hanyang Universität in Südkorea.