Studienabschlussfeier

Am 25. Oktober 2019 wurden die Absolventinnen und Absolventen des letzten Studienjahres feierlich verabschiedet.
Den Auftakt zu dieser Veranstaltung mit Zeugnisübergabe machte Nguyen Quang Hong An am Klavier mit dem Werk „Liebestraum Nr. 3“ von Frank Liszt. Hochschulpräsident Prof. Christoph Adt begrüßte im Anschluss alle Anwesenden, insbesondere die Absolventinnen und Absolventen, und sprach seinen Dank all denen aus, die das Fest trotz laufenden Studienbetriebs ermöglicht hatten. Prof. Christoph Adt legte den Fokus seiner Rede auf die Einmaligkeit der Musik und dass einem „musikalische Beiträge und Konzerte nicht genommen werden können“. Hat man diese einmal erlebt, bleiben sie einem bestenfalls in guter Erinnerung, doch ist der vergangene Moment weder eins zu eins reproduzierbar noch mithilfe medialer Mittel wahrheitsgetreu festhaltbar. Deshalb ist jeder erlebte Moment einzigartig und unersetzbar, was die Musik auch so besonders mache. Dies brachte er in unmittelbaren Zusammenhang mit dem Begriff der Zeit, welcher insbesondere im musisch-künstlerischen Bereich äußerst relevant sei. Infolgedessen appellierte er an alle Absolventinnen und Absolventen: „Nehmen Sie sich die Zeit, für Dinge, die Ihnen wichtig sind. Haben Sie Mut! Haben Sie den Mut, heute und auch weiterhin stolz zu sein auf das, was Sie mit Ihrer Zeit im Studium und Ihrem Hochschulabschluss geleistet haben.“ Abschließende Worte fand Prof. Adt, indem er sich erneut auf wertschätzende Weise an die Studierenden richtete: „Es war eine Ehre, Sie bei uns zu haben.“
Zum krönenden Abschluss lieferte der Vizepräsident Rainer Kotzian einen überraschenden Auftritt mit Gesang und Gitarre. Er performte den Song „Teardrop“ von Newton Faulkner. Spontan vor Publikum auf der Studienabschlussfeier aufzutreten war selbst für Prof. Kotzian ein ungewohntes Erlebnis, doch stellte er damit genau das dar, was er den Studierenden mit auf den Weg gab: „Es ist wichtig, eigene Grenzen zu überschreiten und flexibel auf Situationen zu reagieren, um Neues auszuprobieren und Tolles zu erreichen.“ Der Auftritt wurde mit tosendem Applaus gewürdigt.
Im Anschluss an die offizielle Zeugnisverleihung wurden alle Anwesenden zu einem kleinen Empfang ins Foyer eingeladen.

Hier finden Sie die komplette Fotostrecke von Sören Balendat: https://photos.app.goo.gl/DdFU9QJ9nDePMBym8