LIONS Musikwettbewerb 2011

Am Samstag, den 5. März fand an der Hochschule für Musik Nürnberg die Vorauswahl des LIONS Musikwettbewerbs für den Raum Nordbayern statt. Der Oboist Juri Schmahl (Klasse Prof. Clara Dent-Bogányi) konnte den Wettbewerb in der Kategorie „Student“ für sich entscheiden und nimmt somit als Vertreter Nordbayerns am bundesweiten Wettbewerb teil, der am 20. Mai 2011 in Osnabrück abgehalten wird. Der Lions Jugend-Musikpreis wird jährlich für ein anderes Instrument ausgeschrieben, dieses Jahr für Oboe. Die Sieger der jeweiligen Bundeswettbewerbe treten anschließend im europäischen Wettbewerb gegeneinander an. Dieser findet im Jahr 2011 für alle europäischen Länder (inklusive Israel und der Türkei) in Maastricht statt. Wer dort gewinnt, wird als Vertreter Europas zum Weltmusikpreis entsandt, der 2012 in Busan/Korea abgehalten wird.