Prof. Dieter Buwen

Musiktheorie
Aktuelle Musik, Musiktheorie/Musikwissenschaft
Department Musiktheorie/Musikwissenschaften und Schlüsselqualifikationen
Studienbereich Musiktheorie/Musikwissenschaft
Studienbereich Aktuelle Musik/Komposition
0911/9791269

 

Dieter Buwen, geboren 1955 in Losheim/Saar, studierte von 1975 bis 1982 an der Musikhochschule des Saarlandes Schul- und Kirchenmusik sowie Musiktheorie und Komposition (Orgel bei Paul Schneider, Theorie und Komposition bei Theo Brandmüller). Zusätzliche Orgelstudien führten ihn zu Gaston Litaize nach Paris. 

Der Schwerpunkt seiner kompositorischen Arbeit liegt auf der Kammermusik. Hier er hat Stücke geschrieben u.a für das Rascher-Saxophonquartett, das Darmstädter Ensemble Phorminx, das Duo Contemporain Rotterdam, das Hamburger Ensemble l'art pour l'art oder das ars nova ensemble nürnberg. Auch sind Stücke für Orgel mit einem Solo-Instrument bzw. Ensemble zu nennen.

Darüberhinaus sind seine Werke - eine Vielzahl ist verlegt, u.a. bei EDITION GRAVIS - durch zahlreiche Rundfunkaufnahmen bei verschiedenen Sendern, hauptsächlich aber beim Bayerischen Rundfunk dokumentiert.  Ebenfalls sind einige seiner Stücke auf CD veröffentlicht. Buwen erhielt verschiedene Auszeichnungen.

Er ist Dozent für Musiktheorie und Komposition an der Hochschule für Musik Nürnberg, darüberhinaus war er von 1992 bis 1998 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Würzburg. 

Er hielt Gastseminare/-vorlesungen über seine eigenen Werke in Glasgow und Atlanta.