Dr. Paul Sturm

Korrepetition
Department Musikpraxis
Studienbereich Korrepetition
Department Instrumente/Orchester
Studienbereich Holzblasinstrumente/Akkordeon
09827/94267
0160/92856360

 

Paul Sturm erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit sieben Jahren bei Erich W. Beil in Ansbach. Nach dem Abitur studierte er bei Prof. Erich Appel Klavier am Meistersinger‑Konservatorium Nürnberg. Seine Künstlerische Reifeprüfung legte er 1983 ab, im gleichen Jahr erhielt er den 1. Preis des Dr. Drexel‑Wettbewerbs in Nürnberg. 1984 war er Förderpreisträger der Stadt Fürth. Als Solist mit umfangreichem Repertoire von Barock bis Avantgarde trat er häufig im In‑ und Ausland auf. Er ist außerdem ein gefragter Kammermusikpartner und Liedbegleiter. Liederabende mit namhaften Solisten wie Siegfried Jerusalem und Thomas Quasthoff gehören zu seiner künstlerischen Biografie. Als Continuo- und Klavierbegleiter des Windsbacher Knabenchores führten ihn viele Konzerte und Tourneen u. a. nach Israel und Südamerika.

Zwei Solo‑CDs mit Werken von Chopin („Soirée polonaise“) und spanischen Komponisten („Iberia“) zählen zu seiner Discografie. Zahlreiche weitere CDs, u. a. mit den Nürnberger Symphonikern und dem Windsbacher Knabenchor sowie als Liedbegleiter gehören ebenfalls dazu.

Er ist langjähriges Mitglied des Fränkischen Kammerorchesters (mit historischen Instrumenten, Ltg. Wolfgang Riedelbauch) und Mitglied des Ars Nova Ensembles Nürnberg (Ltg. Werner Heider). Bei über 70 Produktionen des Theaters „Die Bühne“ (Intendanz: Werner Hoffmann) wirkte er als Pianist, Arrangeur und musikalischer Leiter mit.

Zu zahlreiche Auftritten in musikalischen Kabarett- und Revue-Programmen mit Gerd Fischer (Tassilo-Theater Nürnberg und Mühlentheater Möhrendorf), Nancy Hermiston, Christian Peter Rothemund u. a. addieren sich verschiedenste Auftritte in Rundfunk und Fernsehen.

Seit 1992 ist er Dozent an der Hochschule für Musik Nürnberg und deren Vorgängerinstitutionen.