Roland Neffe, LB

Jazz-Malletts
Jazz, Perkussion
Department Jazz
Studienbereich Jazz-Rhythmusgruppeninstrumente
Department Instrumente/Orchester
Studienbereich Schlagzeug
Lehrbeauftragte_r

 

Der 1970 in Graz/Österreich  geborene Vibraphonist Roland Neffe studierte an der Musikhochschule Graz, am Konservatorium Nürnberg , am Berklee College of Music in Boston/USA bei Gary Burton und Ed Saindon sowie an der Hochschule der Künste in Berlin bei David Friedman.
Neffe arbeitet mit unterschiedlichsten Bands und Ensembles von Jazz bis hin zu experimenteller Musik. Er spielte u.a. mit Rick Margitza, Nat Townsley, Michiko Hirayama, Kronos Quartett, Frank Möbus, Howard Curtis, Peter Herbert, Bill Elgart, Livio Minafra, Studio Percussion, Ensemble Mosaik,  Jazz Art Ensemble, European Music Project, Rundfunkchor Berlinund dem Swing Dance Orchestra.
In seinen eigenen Projekten widmet sich Roland Neffe den aktuellen Strömungen des Jazz  und den Grenzbereichen  zwischen E- und U-Musik in Verbindung mit Improvisation  (aktuelles Trio: „Roland Neffe´s- Vibes Beyond“ /CD  erschienen 2009  auf JazzHausMusik).

Preise: Würdigungspreis des Österreichischen Bundesministeriums, Jazz – Studiopreis des Berliner Senats, Preisträger Blue Note Jazz Search.

Produktionen/Festivals:  MTV – Unplugged, Percussionfestival Paris, Jazz Ost-West, Rheingau Musik Festival, Berliner Festspiele, World Drum Festival  Seoul, Musiktriennale Köln, Jazzfestival Izmir,  Festival Tel Aviv, Ultima/Oslo, u.a.

 Roland Neffe lebt seit 1995 in Berlin.