Tonstudio

Kultur und Medien waren und sind untrennbar miteinander verbunden. Das professionell ausgestattete Tonstudio der Hochschule präsentiert sich auf der Höhe der Zeit. Ein inspirierender Ort, an dem Technik und Kreativität miteinander verschmelzen – in seiner Form und Ausstattung sicherlich einzigartig in der deutschen Hochschullandschaft.

Produktion

Durch die gemeinsame Arbeit an Projekten wird jene hoch komplexe Technik erfahrbar, die den gängigen Methoden des Musikbusiness einen Rahmen gibt. Studenten erleben im Tonstudio die Praxis des Produktionsalltags mit all seinen Routineabläufen, aber eben auch die nahezu grenzenlose kreative Seite klangschöpferischen Arbeitens.

Klang

Das Studio verfügt über einen großen klimatisierten Regieraum sowie einen kleineren klimatisierten Aufnahmeraum mit Steinway B-Flügel und Drumset, beide mit aufwändigem Akustikausbau.
Die Räume liegen im zweiten Stock mit unmittelbarer Aufzuganbindung und haben mehrere Fenster und damit Tageslichtqualität.

Erfahrung

Der über einen Zeitraum von 20 Jahren stetig gewachsene Betrieb wird geleitet von Jazzpianist und Sounddesigner Toni Hinterholzinger, der hohes Ansehen unter den führenden Spezialisten für Highend-Tontechnik genießt. So wird im täglichen Studiobetrieb in enger Zusammenarbeit mit Geräteentwicklern, Vertrieben und befreundeten Tonstudios unaufhörlich an neuen Methoden der Audiotechnik geforscht. Zugleich hat sich das Studio die Konservierung vergessen geglaubter Methoden aus den Anfangstagen der goldenen Ära der Tonaufzeichnung auf die Fahnen geschrieben.

Drittnutzung

Individuelle Auftragsarbeiten für hochschulnahe Verlage, Veranstalter, Filmbranche und Industrie bereichern den Hochschulalltag und gewähren den Studenten Einblicke ins big business.

Nutzungsbedingungen

  1. Der Betreuer des Tonstudios hat das Hausrecht inne.

  2. Die Nutzung des Tonstudios kann ausschließlich mit Zustimmung des Betreuers erfolgen.

  3. Die Nutzung des Tonstudios ist i.d.R. eingeschriebenen Studierenden der Hochschule für Musik Nürnberg sowie Beteiligten an interdisziplinären Projekten der Hochschule vorbehalten.

  4. Es besteht von Seiten der Nutzer kein Anspruch auf Archivierung der erzeugten Aufnahmen.

  5. Die Veröffentlichungsrechte jeglichen Materials, das durch die Einrichtung "Tonstudio der Hochschule für Musik Nürnberg" aufgenommen wurde, verbleiben bis auf individuell und schriftlich zu treffende Sondervereinbarungen mit dem Kanzler bei der Hochschule für Musik Nürnberg.

  6. Nutzer von Leistungen des Tonstudios stimmen prinzipiell der Verwendung von erstelltem Bild- und Tonmaterial zu Demonstrationszwecken im Rahmen des Hochschul-Internetauftritts und im Rahmen von fachspezifischen Kursen zu.

  7. Der Verleih von Equipment erfolgt ausschließlich nach vorheriger Absprache.

  8. Der Entleiher haftet vollumfänglich privat für eventuell am Equipment entstehende Schäden.

  9. Es besteht kein genereller Anspruch auf Aufnahmezeit im Tonstudio der Hochschule.

Leiter Tonstudio

Hinterholzinger
Toni Hinterholzinger
Leiter Tonstudio, Fachgruppensprecher Schlüsselqualifikationen Department Musiktheorie/Musikwissenschaften und Schlüsselqualifikationen
Studienbereich Musik & Technik
Department Jazz
Studienbereich Jazz-Melodieinstrumente/Jazz-Gesang
Studienbereich Aktuelle Musik/Komposition
Studienbereich Schlüsselqualifikationen E-Mail

Lage

Das Tonstudio liegt zentral im 2. Stock (mit Aufzug) im Hauptgebäude der Hochschule, in den Räumen der ehemaligen Chefetage. Bis spät in die Abendstunden treffen sich hier Musikschaffende mit Visionen zum kreativen Austausch.