Veronika Bejnarowicz erzielt mehrere Erfolge mit "Vigato Quartett"

Die Masterstudentin Veronika Bejnarowicz (Klasse Prof. Daniel Gaede) hat mit Ihrem Streichquartett „Vigato Quartett“ gleich mehrere Erfolge erreichen können:

Die Mitglieder des Quartetts wurden nach einem Auswahlvorspiel als Stipendiaten in die Förderung der „Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung“ aufgenommen. Sie bekommen dadurch sechs Konzerte und ein Förderstipendium.

Zusätzlich erhält das Quartett im Zyklus „Best-of-NRW“ in der Saison 2019/2020 voraussichtlich 13 Konzerte in verschiedenen Städten in Nordrhein-Westfalen.

Ab kommender Saison ist das Quartett zudem Stipendiat der „Villa Musica“ für die kommenden drei Jahre.

Herzlichen Glückwunsch!