Kammermusikwettbewerb des Mozartvereins 1829 Nürnberg

Der Kammermusikwettbewerb des Mozartvereins 1829 Nürnberg e. V. erfreute sich auch in diesem Jahr wieder eines großen Publikumszuspruchs. Im gut gefülltem Heilig-Geist-Saal präsentierten sich am Freitag, dem 9. Februar 2019 elf Ensembles der Hochschule, darunter acht Trios und drei Quartette. Der Wettbewerb war für Formationen vom Trio bis zum Sextett ausgeschrieben.

Die Jury (Renate Radomski, Jens Voskamp, Burkhard Rempe, Dorian Keilhack, Michael Sigler und Dr. Jörg Krämer) betonte das wiederum spürbar gestiegene Niveau, aufgrund dessen die ersten beide Preise geteilt wurden. Es wurden Werke von Beethoven, Debussy, Mendelssohn, Rachmaninow, Dvorak und ein Werk von Franz Hofmann dargeboten, so dass auch der Sonderpreis wieder vergeben werden konnte.

Im Wettbewerbskonzert am Samstag, dem 10. Februar spielten alle vier preisgekrönten Ensembles.

1. Preis ex aequo € 1.000,- Dr. Wilhelm Doni-Preis                                         

Klaviertrio                          

Edita HAKOBYAN, Klavier
Christian ZAHLTEN, Violine
Michael BOSCH, Violoncello                     

1. Preis ex aequo € 1.000,- Dr. Wilhelm Doni-Preis                                         

Streichquartett         
       
Moritz KÖNIG, Violine
Waldemar DARSCHT, Violine
Veronika SCHÖTTL, Viola
Michael BOSCH, Violoncello       

2. Preis ex aequo € 875,- Preis des Mozartvereins 1829 Nürnberg e. V.         

Klaviertrio    
                       
Mika YAMAMOTO, Klavier
Mariko NISHIKAWA, Violine
Juan Maria Raso LLARAS, Violoncello         

2. Preis ex aequo € 875,- Preis des Mozartvereins 1829 Nürnberg e. V.      

Streichquartett 
               
Christian ZAHLTEN, Violine
Anne-Sophie BODENKAMP, Violine
Marcello ENNA, Viola
Sophia SCHULZ, Violoncello                                                                                                       

Sonderpreis € 1.500,- der Franz Hofmann und Sophie Hagemann-Stiftung

Streichquartett
               
Moritz KÖNIG, Violine
Waldemar DARSCHT, Violine
Veronika SCHÖTTL, Viola
Michael BOSCH, Violoncello

Mozartverein und Hochschule gratulieren den Studierenden und ihren Professor_innen zu ihren herausragenden Leistungen!