Fest der Kammermusik

Mit einem großen Musikaufgebot startete am 9. Juni 2018 das erste Fest der Kammermusik der Hochschule für Musik Nürnberg. In 15 Konzerten präsentierten die Studierenden Werke von Barock bis hin zu aktuellen Eigenkompositionen.

Neben zahlreichen kammermusikalischen Programmpunkten gab es unter anderem ein Kinderkonzert, das Groß und Klein versammelt hat, eine packende Performance, die sich mit Sprechgesang auseinandersetzte, und ein Turmbläser-Quartett, das weit oben auf einem der vier Türme im Innenhof musizierte. Das gesamte Haus wurde an diesem Tag für die Besucherinnen und Besucher geöffnet und lud zum Verweilen ein, auch Führungen wurden angeboten.

Die Konzerte fanden statt im neurenovierten Orchestersaal, historischen Kammermusiksaal, Hörsaal und der Cafeteria. Abends standen Studierende und Lehrende sogar gemeinsam auf der Bühne und als Abschluss sorgte eine Jazzcombo in der Cafeteria für ausgelassene Stimmung.