Erfolgsmeldungen

Mayumi Hirasaki, ehemalige Studentin der Klasse Prof. Daniel Gaede, hat seit Oktober 2017 die Professur für Barockvioline an der Universität Mozarteum Salzburg inne.

Herr Béla Bánfalvi, Absolvent des Masterstudiengangs Cello (Klasse Prof. Siegmund von Hausegger), wurde nach einem erfolgreichem Probespiel auf die Stelle eines Solocellisten der Ungarischen Oper in Budapest berufen.

Katharina Möritz hat die Stelle der stellvertretenden Soloflötistin am Staatstheater Essen erhalten und Chien-Chun Hung hat die Soloflöte in der Sinfonietta Hong Kong erhalten.

Der Studierende Phillipp Werthner hat das Probespiel für ein Orchesterpraktikum für Tenorposaune beim Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt Oder gewonnen.

Die Studierenden Tim Simon (Klasse Prof. Schrodi) und Benjamin Neubauer (Klasse Prof. Neudert) sind jeweils Preisträger beim Josef-Peter-Kleinert-Wettbewerb des Theatervereins Fürth e.V.