Ayaka Omura wird Vorspielerin der 2. Geigen an der Staatsoperette Dresden

Ayaka Omura (Klasse Prof. Reto Kuppel) hat sich eine Stelle als Vorspielerin der 2. Geigen bei der Staatsoperette Dresden erspielt. Herzlichen Glückwunsch!

Ayaka Omura wurde in Japan geboren und erlernte das Violinspiel bereits mit drei Jahren.

Sie besuchte das Kikuzato-Musikgymnasium in Nagoya und studierte an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Prof. Géza Kapás. 2015 bis 2017 absolvierte sie bei Prof. Reto Kuppel an der Hochschule für Musik Nürnberg ihr Masterstudium. Sie war Akademistin im Orchester der Staatsphilharmonie Nürnberg und bekam 2017 einen Jahresvertrag bei den Dresdner Philharmonikern.

Sie ist Preisträgerin vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe und nahm an zahlreichen Meisterkursen und Festivals teil. Als Solistin trat sie mit den Nürnberger Symphonikern und dem Erlanger Universitäts-Orchester auf.