7. Internationale Meistersinger Akademie in Neumarkt gestartet

Bereits zum siebten Mal in Folge treffen sich in Neumarkt in der Oberpfalz die Nachwuchsstars der Opernbühnen, um sich von professionellen Coaches den letzten Schliff verleihen zu lassen. Vom 8. Juli bis zum 8. August 2017 werden 15 hochqualifizierte Gesangstalente aus 11 Nationen studieren und musizieren, ihr Können perfektionieren und mit ihren Auftritten brillieren. Das Publikum kann die jungen Sängerinnen und Sänger nicht nur in zahlreichen Konzerten erleben, sondern auch bei manchen Meisterkursen dabei sein. Alle Termine finden Sie hier: https://meistersingerakademie.com/events

Die Internationale Meistersinger Akademie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Neumarkt, der Juilliard School New York und der Hochschule für Musik Nürnberg. Seit 2011 wird sie einmal jährlich in Neumarkt in der Oberpfalz durchgeführt. In diesem Jahr ist die Stadt Neumarkt zum siebten Mal mit ihrem Konzertsaal Reitstadel für knapp fünf Wochen Gastgeberin der Internationalen Meistersinger Akademie (IMA). Unter dem Bewerberkreis junger hochbegabter Studentinnen und Studenten aus aller Welt werden max. 15 Nachwuchstalente in einem Vorsingen ermittelt.

Die IMA bietet in einer außergewöhnlichen Arbeitsumgebung jungen Sängerinnen und Sängern eine herausragende Studienmöglichkeit in den Bereichen Oper und Lied. Zusätzlich zum fünfwöchigen Unterricht der Kursleiterin Prof. Dr. h.c. mult. Edith Wiens und der Korrepetitoren lehren renommierte Persönlichkeiten aus dem internationalen Musikleben, darunter einige Hochschulangehörige, im wöchentlichen Wechsel. Auf dem Unterrichtsprogramm stehen nicht nur die Ausbildung der Stimme und die Arbeit am Repertoire, sondern auch die Vorbereitung auf den Berufsalltag. Roundtable-Gespräche bieten die Möglichkeit, sich mit erfolgreichen Persönlichkeiten aus der Musikbranche auszutauschen. Gleichzeitig bietet der Kurs Kontaktmöglichkeiten zu Agenten, Theatern und Veranstaltern, bei denen auch Vorsingtermine vermittelt werden können. Eine Operngala mit den Nürnberger Symphonikern eröffnet die Akademie und der Liederabend im Historischen Reitstadel Neumarkt wird vom Bayerischen Rundfunk/Studio Franken aufgezeichnet. Sprachunterricht in Italienisch, Französisch und Deutsch (für Ausländer) runden das Kursangebot ab. Die breitgefächerte musikalische Förderung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf höchstem Niveau gepaart mit den Kontakten in die Berufswelt sind einzigartig für diese Art von Fortbildungskurs.

Durch die Vorsingmöglichkeiten sind in den vorigen Jahren die Mehrheit der Teilnehmer_innen engagiert worden für Operngastspiele, Liederabende und Orchesterkonzerte. Ferner sind auch Sänger_innen von renommierten Agenturen aufgenommen worden. Fest- oder Gastverträge wurden an folgenden Opernhäusern angenommen: Covent Garden London, Glyndebourne, Dresden, Leipzig, Hannover, Wiesbaden, Frankfurt, Zürich, München, Basel, Klagenfurt, Lille, Metropolitan Opera New York.