Prof. Dorin Marc

Department Instrumente/Orchester
Studienbereich Streichinstrumente
09183/901737
0172/8048212

 

Dorin Marc ist Professor für Kontrabass an der Hochschule für Musik Nürnberg.
Sein Kontrabassstudium absolvierte er in seinem Heimatland Rumänien an der Universität für Musik Bukarest bei Prof. Ion Cheptea. Neben seinem ersten Engagement bei der Philharmonie „Transylvania“ Klausenburg war er Solokontrabassist im Orchestra Internationale d´Italia. Von 1992 bis 2003 war er Solokontrabassist der Münchner Philharmoniker und ab 1998 gleichzeitig Dozent an der Hochschule für Musik Nürnberg. Im Jahr 2003 erhielt Dorin Marc den Ruf als Professor an der Hochschule für Musik Nürnberg. Sowohl in seinem Heimatland als auch international wurde Dorin Marc mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter 1979 der Spezialpreis der Jury und 1985 der zweite Preis beim ARDWettbewerb in München, 1979 der dritte Preis und 1981 der erste Preis beim Internationalen Kontrabasswettbewerb Markneukirchen, 1983 die Silbermedaille und den „Fr. Liebstoeckl“-Preis beim Genfer Musikwettbewerb sowie 1991 der erste Preis beim Wettbewerb der International Society of Bassists in Mittenwald. Dorin Marc konzertierte in ganz Europa und gab zahlreiche Meisterkurse. Seine Studenten sind Preisträger internationaler Kontrabass-Wettbewerbe wie dem ARD-Wettbewerb München, dem Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen, dem J. M. Sperger-Wettbewerb und dem internationalen Wettbewerb Brünn (Tschechische Republik). Viele Studenten erhielten Solopositionen in renommierten Orchestern.