Erweiterte Hochschulleitung

Erweiterte Hochschulleitung

Der Erweiterten Hochschulleitung gehören die stimmberechtigten Mitglieder der Hochschulleitung, Vertreter bestimmter Fachgruppen, der Studiendekan und die Frauenbeauftragte an.

Die Erweiterte Hochschulleitung berät und unterstützt die Leitung der Hochschule bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Lt. Art. 24 BayHSchG stellt sie den Entwicklungsplan der Hochschule auf, schreibt ihn fort und legt ihn dem Hochschulrat zur Beschlussfassung vor. Sie beschließt Vorschläge für die Bestimmung von Forschungsschwerpunkten und die Einrichtung von Sonderforschungsbereichen, Graduiertenkollegs und entsprechenden Einrichtungen und entscheidet auf Vorschlag der Hochschulleitung über Schwerpunkte des Haushalts.