Hochschulgremien

Durch Anklicken der Überschriften öffnet sich die Auflistung der Mitglieder der einzelnen Gremien.

Hochschulleitung

Die Hochschulleitung setzt sich aus dem Präsidenten, dem Kanzler und den beiden Vizepräsidenten zusammen. Sie führt die laufenden Geschäfte der Hochschule und entscheidet über die Verteilung der der Hochschule zugewiesenen Stellen und Mittel.

Erweiterte Hochschulleitung

Der erweiterten Hochschulleitung gehören jeweils eine Vertreterin oder ein Vertreter für die Bereiche künstlerische Ausbildung, künstlerisch-pädagogische Ausbildung und Musikwissenschaft / Musiktheorie an, die von der Konferenz der Fachgruppensprecher aus dem Kreis des hauptberuflichen wissenschaftlichen und künstlerischen Personals gewählt werden. Die erweiterte Hochschulleitung berät und unterstützt die Leitung der Hochschule bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und entscheidet beispielsweise über die Vergabe verschiedener Stipendien.

Hochschulrat

Der Hochschulrat entscheidet über bedeutsame Angelegenheiten der Hochschule. Dazu gehören die Entwicklungsplanung, die Gliederung der Hochschule, die Genehmigung der Grundordnung, die Einrichtung neuer Studiengänge, Grundsatzfragen und Schwerpunkte des Haushalts sowie die Wahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten. Der Hochschulrat besteht aus sieben gewählten Mitgliedern des Senats und aus ebenso vielen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft und beruflicher Praxis.

Senat

Der Senat gehört zu den zentralen hochschulinternen Organen der Hochschule und besteht aus 15 Mitgliedern. Er beschließt in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung für Lehre und Forschung, insbesondere über die Einrichtung, Änderung und Aufhebung von Studiengängen. Er nimmt Stellung zu den Vorschlägen der Berufungsausschüsse für die Berufung von Professorinnen und Professoren. Er beschließt die von der Hochschule zu erlassenden Rechtsvorschriften.

Kommissionen

An der Hochschule für Musik Nürnberg sind zwei Kommissionen als beratende Ausschüsse gebildet: Kommission für Lehre und Studium (K1), Kommission für Gleichstellungsfragen (K2)

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss ist für die Organisation der Prüfungen und ihre Dokumentation, die Entscheidung über Einwendungen sowie alle im Zusammenhang damit zu treffenden Entscheidungen zuständig.

Fachgruppen

Die Fachgruppen beraten die Organe der Hochschule in Angelegenheiten ihres Faches. Sie koordinieren die Angelegenheiten des laufenden Lehrbetriebs. Alle Lehrenden und Studierenden sind Fachgruppen zugeordnet. Über die Zugehörigkeit entscheidet das Präsidium. An Fachgruppensitzungen können alle Lehrkräfte der Fachgruppe sowie zwei Studierende mit beratender Stimme teilnehmen, die vom Studentischen Konvent entsandt werden. Die Sprecher der Fachgruppen und ihre Stellvertreter werden von den Fachgruppen aus dem Kreis der hauptamtlichen Lehrkräfte gewählt. Ihre Amtszeit beträgt zwei Jahre. Wiederwahl ist möglich.

Studentischer Konvent

Dem studentischen Konvent gehören 11 gewählte Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden an. Die Aufgaben des studentischen Konvents sind die Vertretung der fachlichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Studierenden der Hochschule, fachgruppenübergreifende Fragen, die sich aus der Mitarbeit der Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden in den Hochschulorganen ergeben und die Pflege der Beziehungen zu deutschen und ausländischen Studierenden.

Kuratorium

Das Kuratorium unterstützt die Interessen der Hochschule und fördert die Hochschule in ihrer Aufgabenerfüllung. Es berät und unterstützt die Hochschulleitung.

Gremienbeauftragte

Gleisberg
Erika Gleisberg
Gremienbeauftragte Verwaltung
0911/215 22-107
0911/215 22-104
E-Mail